ZeixlogoGraue Linie

Agentur für User-Centered Design


Suche:


Hauptnavigation:

Seiten

Abonnieren

Kategorien

Archiv

Feeds abonnieren

RSS-Feed, was ist das?

Startseite Kategorie: Veranstaltungen

Gesundes Zuweisermanagement – kurz argumentiert

Zuweiserportale sind im Kommen. Sie sollen dazu führen, dass Spitäler, Hausärzte, Versicherer und Therapeuten durchgängig Daten zur Behandlung von Patienten teilen können.

Ein Zuweiserportal ist ein wichtiger Bestandteil des Zuweisermanagements eines Spitals, das darauf abzielt, Zuweiser ans Spital zu binden und die Kosten zu senken. Damit diese Ziele erreicht werden, muss das Zuweiserportal benutzerfreundlich sein: d.h. realen Arbeitsabläufen entsprechen und intuitiv bedienbar sein. mehr »


Geil oder hoffnungslos? – Eindrücke von der Future of – Konferenz

Wie entwickeln sich die verschiedenen Bereiche unseres Lebens und der Wirtschaft? Auf welche Herausforderungen und Chancen haben wir uns einzustellen? Neben Zeix sprachen noch 11 weitere Experten über verschiedene Gebiete von Konsumverhalten über Energieversorgung bis zur Nanotechnologie an der “Future of”-Konferenz.

Der erste Redner Daniel Niklaus beendete seine Rede gleich mit einem “Die Zukunft wird geil!”, wogegen der Energieforscher Prof. Dr. Henrik Nordborg den Karl-Kraus-Spruch “Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.” setzte.

Als UX-Architektin habe ich aus dieser Konferenz mitgenommen, dass die Gestaltung von User Interfaces in Zukunft vielfältiger und anspruchsvoller wird.

mehr »


Healthcare 2034: Der Prävention gehört die Zukunft

Am 8. Mai hatte das Internet Briefing Experten aus verschiedenen Gebieten eingeladen, über die Zukunft von Konsumverhalten, Energieversorgung bis hin zur Nanotechnologie an der “Future of”-Konferenz zu berichten.

Dieser Blogpost enthält die Folien zum 2. Teil des Vortrags “The Future of Healthcare” von Zeix.

The Future of Healthcare – Vom Schachcomputer und Routenplaner zur personalisierten Medizin Teil 2 from zeix

mehr »


Sichere Datenflut im Spital dank PDMS?

Elektronische Datenerfassung im Gesundheitswesen ist “in”. Erst im November haben wir uns mit der Alltagstauglichkeit von Messgeräten durch Laien befasst. Kürzlich konnte ich nun genauer Einblick in die Profi-Anwendung Patientendatenmanagementsysteme (PDMS) gewinnen. Hier mein Fazit.

mehr »


swissICT Fachanlass: User Experience in den Entwicklungsprozess einbeziehen

Am Dienstag 28. Januar 2014 lädt Sie die swissICT Fachgruppe «User Experience», zu deren Mitgliedern auch Gregor Urech und Sibylle Loetscher von Zeix zählen, zu Ihrem Kickoff. mehr »


Folien zum Event «Benutzerzentriertes Gesundheitswesen»

Am 28. November fand das Zeixevent zum diesjährigen World Usability Day  mit dem Thema «Healthcare» statt.

Der folgende Foliensatz umfasst beide Impulsvorträge: «Der selbstvermessene Patient – Activity-Tracker im User Acceptance Test» und «Diagnose trifft Pflichtenheft – Wie effiziente Benutzeroberflächen entstehen».



Der selbstvermessene Patient – Activity Tracker im Test

Activity Tracker* haben in den letzten Monaten die Herzen der Eletronikhändler höher schlagen lassen: schon vor der ersten Gerätelieferung stapelten sich die Vorbestellungen.

Test Aktivitätstracker

Wir haben uns ins Getümmel gestürzt und 10 Activity Tracker für eine Reihe von User Acceptance Tests sichern können. In den letzten Wochen begleiteten wir 10 Testpersonen bei ihrem Versuch, mit Activity Trackern gesünder zu leben.

Unsere Fragestellungen:

  • Helfen die hippen Activity-Tracker (FitBit, Jawbone, Withings Pulse) unser Gesundheitsverhalten positiv zu beeinflussen?
  • Wie einfach ist es für Herrn Meier von nebenan, so ein Gerät überhaupt in Betrieb zu nehmen und ist es danach alltagstauglich?

Unsere qualitative Untersuchung durchleuchtet das Userverhalten im Kontext von Gesundheit und Therapietreue.

Auf dieser Grundlage erarbeiteten wir konkrete Empfehlungen für das Geräte-, Prozess- und Interface-Design von Messgeräten und den dazugehörigen Applikationen.

Die Untersuchungsergebnisse präsentieren wir erstmalig beim Zeixevent am Donnerstag, 28. November.

 

*Activity Tracker: mobile Geräte als Armband oder Klip, die Schlaf- und Bewegungsdaten aufzeichnen, manchmal auch Ernährungsgewohnheiten, Gewicht und anderes. 


Film zum Poster: wieso «Frontend First» für eHealth?

Das Prinzip «Frontend first» macht Projektteams frühzeitig entscheidungsfähig und hilft, die Entwicklungskosten tief zu halten. Resultat: eine einfach bedienbare Software ohne lange Listen von Change Requests. Dies zeigt das neue Zeix-Poster am Beispiel von eHealth-Anwendungen.

Dr. Sibylle Peuker stellte es an der Vernissage der Posterausstellung «Usability und Human Centered Design» vor.  Die Ausstellung war Teil des World Medtech Forum in Luzern, einer Plattform für Innovationen in der Medizintechnik.

Wer die Vernissage verpasst hat, kann sich hier das Video ansehen:

Das Poster ist bei uns kostenlos erhältlich.


Folien zum Vortrag über Applikationsdesign beim eHealthsummit 2013

Unter dem Titel “Die richtige Information an den richtigen Ort – Applikationsdesign mit dem User” stellte Dr. Sibylle Peuker beim eHealth Summit 2013 in Bern die Entwicklungsmethode User-Centered Design vor. Kernaussage: Es fehlt an den richtigen Kommunikationsmitteln zu Projektbeginn und es wird zu früh programmiert. An einem Beispiel zeigt sie das alternative Vorgehen auf. mehr »


Vortragsfolien zum Zeixevent «Total lokal»

Die Bedeutung von Online-Karten steigt rasant, sei es als Erschliessung für Inhalte, Produkte und Dienstleistungen oder zur Datenvisualisierung. Am 22. Mai 2013 fand das Zeixevent zum Thema «Online-Karten» statt.

In diesem Post finden Sie die Folien der Referenten. Nebst Benedikt Heil, Geograf und Senior User Experience Architect bei Zeix waren dies Dr. T. Reichenbacher, vordem Universität Zürich, sowie Dr. R. Sieber vom Institut für Kartografie und Geoinformation an der ETH Zürich.


Fotoimpressionen vom Event.

mehr »


Seite: 1 2 3 ... 8 weiter

www.zeix.com